Arnsberger Motorsportler spenden auf der Weihnachtsfeier für das Hospiz

Der AMC Arnsberg hatte, wie in den Jahren zuvor, auf all seinen Veranstaltungen für das Hospiz eine Spendendose aufgestellt. Beim Treffen klassischer Motorräder auf dem Neumarkt, bei der Cabrio Frühlingsfahrt, beim Oldtimerwandern, der überregional bekannten Arnsberger ADAC Klassik und auch bei verschiedenen Oldtimertreffen auf dem Neumarkt und zum Hüstener Herbst kümmerte sich Touristikleiter Dirk Waldeyer um diese Spendenaktion. So freute sich der AMC auf seiner letzten Veranstaltung des Jahres der Weihnachtsfeier mit Grünkohlessen in der Dorfschänke Körner dem Vorsitzenden der Hospizstiftung Arnsberg-Sundern, Dr. Wilhelm Geldmacher, 600,- € überreichen zu können.

Der 1. Vorsitzende Heinz Schulte-Hobein nutzte den feicherlichen Rahmen, um einen Brief des ADAC vorzulesen, mit dem dieser dem Sportleiter des AMC Andre Behrensdorf die Ewald Kroth-Medaille verlieh.

Auf den sonst üblichen Auftritt des Nikolauses wurde in diesem Jahr verzichtet, aber die traditionellen Stutenkerle wurden durch Bettina und Andre Behrensdorf überreicht.

Weitere Bilder von der Weihnachtsfeier des AMC;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.